Am 4. Juni 2020 ist es soweit: Die europäischen EFMA-Accenture Innovation Awards werden an die innovativsten Ideen der Versicherungswirtschaft verliehen. Ein Highlight, haben sich die EFMA-Accenture Innovation in Insurance Awards doch zu so etwas wie die Oscars für Versicherungen über die letzten Jahre entwickelt.

Innovation! Zusammen mit den neuen Technologien und dem digitalen Umbau, den alle großen Finanzdienstleister und insbesondere Versicherer vornehmen müssen, sind neue, innovative Ideen und Konzepte gefragter denn je. Damit diese nicht ungehört und ungesehen bleiben, zeichnen Accenture und EFMA die innovativsten Produkte bis hin zu Dienstleistungen in sechs Kategorien aus. 2016 ins Leben gerufen, ist dieses Programm so ein Impulsgeber für Innovationen in der Versicherungswirtschaft, das die besten Ideen und Konzepte im Sinne des Wandels der Industrie und des Kundennutzens identifiziert und auszeichnet. Im Laufe der letzten Jahre haben europäische Versicherer immer wieder ihre Innovationen für die EFMA-Accenture Innovation Awards eingereicht. Was einmal mit insgesamt 226 Innovationen begann, kann heute eine Steigerung von circa 75% an innovativen Ideen und Konzepten verzeichnen. Nutzen Sie also Ihre Chance und seien Sie dabei.

Innovatives in unterschiedlichen Bereichen

In sechs Kategorien werden die Awards verliehen:

  • Connected Insurance & Ecosystems
  • Core Insurance Transformation
  • Customer Experience
  • InsurTech
  • Product & Service Innovation
  • Workforce Transformation

Alles Themenbereiche, mit denen sich Versicherer derzeit auseinandersetzen müssen, egal ob sie profitabler, wettbewerbsfähiger oder digitaler werden wollen. Das gilt natürlich auch für die Versicherer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch hier finden sich Innovationen in den Unternehmen wieder, von denen anfangs jedoch nur ein kleiner Teil bei der EFMA eingereicht wurde. Das änderte sich jedoch schnell. Im vergangenen Jahr wurden 32 Innovationen aus der DACH-Region eingereicht – eine Steigerung von über 300%! Und es sollen für den deutschsprachigen Raum noch mehr werden.

Die gesamte Versicherungsindustrie ist gefragt

Dabei kann jedes Versicherungsunternehmen seine Innovationen einreichen – es sind wirklich alle gefragt, egal ob kleines Startup oder Großkonzern, Krankenkasse oder Rückversicherer. Wer dabei noch innovative Ideen in drei unterschiedlichen Kategorien einreicht, nominiert sich für den „Global Innovator“ und hat die Chance, zu diesem gekürt zu werden. Wertvolle Informationen, Tipps und Tricks zur Teilnahme sowie weitere Links finden sich auf der EFMA-Webseite hier.

Die Registrierung und Einreichung der Innovationen sind kostenfrei und eine Teilnahme lohnt sich. Die Awards fördern eine Innovationskultur im Versicherungswesen, indem sie Neuartiges anerkennen und Unternehmen dazu inspirieren, mutige Lösungen zu entwickeln, um kunden- und markt-relevant zu bleiben. Verliehen werden die Awards in europäischen Hotspots – London, Paris, Amsterdam und dieses Jahr ein weiteres Mal Mailand. Wer hier dabei sein möchte, der sollte bis zum 10. April 2020 seine Innovationen eingereicht haben. Ein kleines „How-To“ wird es dazu im nächsten Blogbeitrag geben. So lange muss aber niemand warten, schon heute können Versicherungsunternehmen ihre Innovationen einreichen. Und wer einen kleinen Einblick in die Award-Verleihung 2019 bekommen möchte, der kann sich gerne das Youtube-Video hierzu ansehen.

Seien Sie ein Teil dieser Innovationskultur – registrieren Sie sich noch heute!