Accenture Insurance Blog
Weitere Blogs

Digitale Ecosysteme werden in der Versicherungswirtschaft langsam, aber sicher zur gelebten Realität. Ein Beleg dafür ist eine weitreichende globale strategische Partnerschaft aus der jüngsten Vergangenheit. Der französische Versicherer AXA wird auf den Plattformen des chinesischen E-Commerce-Riesen Alibaba maßgeschneiderte Versicherungsprodukte für Endverbraucher und Geschäftskunden anbieten. Zugleich stellt er den Kunden des Finanzdienstleisters Ant Financial Services Reiseversicherungen zur Verfügung. Damit erschließt sich AXA auf einen Schlag einen der größten Kundenpools der Welt. Allein Alibaba verzeichnet schließlich pro Jahr 450 Millionen aktive Nutzer. Und das ist längst nicht das einzige Beispiel für den Weg der Versicherer in die We-Economy.

Gesundheitsförderung statt Krankenversicherung

Schauen wir beispielsweise nach Südafrika: Hier sorgte das Gesundheitsprogramm Vitality von Discovery für Aufsehen. Wearables und mobile Apps erfassen die Gesundheits- und Lifestyle-Daten der Versicherten und begleiten sie im Alltag, um Krankheiten vorzubeugen. Davon profitieren einerseits die Versicherungsnehmer durch höheres Wohlbefinden und sinkende Prämien. Andererseits sinken die Kosten für den Versicherer und die Gesellschaft insgesamt. Discovery vermarktet die Vitality-Plattform mittlerweile international – und dies mit großem Zuspruch von Versicherern aus fast allen Märkten. Für Europa hat sich beispielsweise Generali eine Kooperation gesichert und bietet Kunden bereits seit dem letzten Jahr entsprechende Begleitangebote und Rabatte für einen gesunden Lebensstil.

Andere Versicherer setzen wiederum auf Partnerschaften mit branchenfremden Spielern. So kooperieren unter anderem Progressive und Liberty Mutual [1] mit der General Motors-Tochter GM OnStar und bieten den Autofahrern „Pay as you drive“-Modelle, die risikoarmes Verhalten im Straßenverkehr mit Prämienrabatten von bis zu 30 Prozent belohnen. John Lewis Insurance in Großbritannien [2] und Liberty Mutual in den USA [3] arbeiten zudem mit der Google-Tochter Nest zusammen. Aktivieren Kunden die Funktion „Nest Protect“ zur Überwachung des eigenen Heims, winken im Gegenzug Rabatte. Von der Senkung des Schadenrisikos profitieren also beide Seiten gleichermaßen.

In gewisser Weise verwandeln sich Versicherer mit all diesen Initiativen vom bloßen Produktanbieter zu einem Risiko-Berater für ihre Kunden. Sie unterstützen Kunden – auch unter Einbeziehung von Partnern – dabei, ihre persönliche Lebenssituation gesundheitlich oder finanziell zu verbessern und persönliche Risiken zu minimieren. Und was haben diese Beispiele nicht gemein? Sie alle zeigen die strategischen Optionen der Versicherer mit Blick auf Plattform- und Ecosystem-Modelle recht gut auf:

  • Angebot von „Plug-and-Play“-Versicherungen: Über APIs können Versicherer ihre Produkte und Services in andere Kunden-Ecosysteme und Shopping-Erlebnisse einbetten, zum Beispiel in Social Media, Buchungsportale oder Einzelhandelsplattformen. Dies bietet einen schnellen und kostengünstigen Zugang zu neuen Kundenpools.
  • Schaffung einer Plattform und Orchestrierung des Ecosystems: Auf einer eigenen Plattform aggregieren Versicherer Mehrwert-Produkte und Dienstleistungen, die einem breiten Spektrum finanzieller Bedürfnisse und Lebensstile gerecht werden. Dafür kooperieren sie mit Finanzdienstleistern, Gesundheitsunternehmen, Automobilherstellern oder anderen digitalen Plattformen und schaffen so weit werthaltigere Lösungen für die Kunden.
  • Hybride Modelle: Für ein bestimmtes Spektrum von Kundenbedürfnissen stellt der Versicherer eigene Plattformen zur Verfügung, andere Services bietet er über die Integration in die Ecosysteme von Partnern.

Es geht bei diesen Stoßrichtungen nicht um ein „entweder/oder“. Wir werden in den nächsten Jahren vielmehr viele verschiedene Ausprägungen sehen, je nach Produktkategorie und Markt. Wichtig wird nur sein, sich rasch über die eigenen Stärken und mögliche Rollen klar zu werden.

Welche konkreten Schritte Versicherer hier gehen sollten, erfahren Sie in unserem aktuellen Point of View Evolve to Thrive in The Emerging Insurance Ecosystem.

 

 

 

[1] http://www.insurancejournal.com/news/national/2015/02/04/356387.htm

https://www.onstar.com/us/en/services/insurance-discounts.html

[2] https://www.johnlewisfinance.com/insurance/home-insurance.html

[3] https://www.libertymutualgroup.com/about-lm/news/news-release-archive/articles/liberty-mutual-insurance-and-nest-partner-to-reward-customers-for-protecting-their-homes-with-innovative-technology

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *